ECKEL's ART | MEERSUCHT II. DIESE HIMMEL!
Ausstellungen, Sehenswürdigkeiten
Eckels Art,Zeitz,Kultur,Kunst
2854
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-2854,single-format-standard,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,no_delay

MEERSUCHT II. DIESE HIMMEL!

Category: Fotos, Hobbies
 

About

H

eute messen wir die Insel aus.

Wir laufen von West am Strand entlang bis in die flache Spitze im Osten. Hast du einmal dieses gurgelnde Klirren der Kieselsteine gehört, die von den rückfließenden Wassernn aneinander reiben, du kommst davon nicht los.

Dort hat ein Enthusiast ein Boot in den Sand gebaut. Zu einer Art Mahnmal zusammengeschraubt und vertäut aus allerlei Hinterlassenschaften jener dämlichen Zweibeiner, die es nicht lassen können Mitgebrachtes an den schönsten Orten abzulegen.

Ganz drüben am Ostende grüßt die Schwesterinsel. Baltrum im Sonnenlicht, umjagt von Wolkenhaufen.
Es ist wohl Norderneys zauberhaftestes Stück Natur. Das wissen auch die Kegelrobben, die sich auf Sandbänken räkeln.

Häschennougat beim Prielhüpfen

Zurück Richtung Westen geht es mitten durch die Insel. Samtene Heidewiesenmatten dämpfen den Schritt. Barfuß ist es wie Schweben. Ab und an nehmen die Füße ein Schlickbad. In den Prielen steht das Wasser über tiefschwarzem Schlick. Manche sind überraschend tief. Prielhüpfen nennen wir das, wenn es nicht durch sondern in kleinen Sprüngen über die Priele geht.
Dann kommt es vor du landest drüben im Häschennougat. Die Ausscheidungen der kleinen Feldhasen, in kleinen Kullern liegen sie zuhauf in den Wiesen.

Und überall – diese Himmel. Dort jagen gefleckte Kühe seltsame Monster, die in Sekunden als Feeen im weißen Tüll über Dünen surfen. Was für ein schönes Land.

SEHEN SIE AUCH...